Umgebung im romantischen Mittelrheintal

Unser schön gelegenes Diebachtal mit Impressionen 

Urkundlich wurde der Ort Oberdiebach erstmals 893 erwähnt. Es ist ein kleiner Ort mit alten Fachwerkhäusern, wozu das vermutlich älteste gotische Fachwerkhaus am Mittelrhein zählt, erbaut 1369. Mittelpunkt des Dorfes ist die sehenswerte im 14. Jahrhundert errichtete St. Mauritiuskirche, welche erhöht über dem Ort thront.  Das Dorf ist umgeben von Weinbergen und Wäldern. 
Die Wohnung liegt ca. 1 km vom Rhein entfernt. Direkt vor der Haustür führt der Rheinburgen-Wanderweg vorbei, ebenso wie der Premium-Wanderweg Schellengang. Hier ist der optimale Ausgangspunkt um Ihre Wanderungen zu starten.
Unweit des Dorfes befindet sich eine halboffene Weidelandschaft mit Exmoor-Ponys und Ziegen, zu welcher sich immer ein Spaziergang lohnt. 

Für unsere kleinen Gäste bietet das Dorf einen Spielplatz. 

Schöner Blick auf Oberdiebach  - auf dem Rundwanderweg Schellengang

Die sehenswerte St. Mauritiuskirche, erbaut im 14. Jahrhundert. 

Auf dem Schellengang, Blick auf den Rhein mit Lorchhausen.

Blick auf Burgruine Fürstenberg, im Hintergrund Bacharach

Blick auf Lorch - auf dem Rundwanderweg Schellengang

Aussichtspunkt über der Ruine Fürstenberg 

Exmoorpony

Blick aus Richtung Rhein/Burgruine auf Oberdiebach mit Hunsrückhöhen

Ortseingang Oberdiebach

Das Ferienhaus am Hang gelegen